Hier präsentieren wir unsere Arbeit

STARK-Preis 2002

Der STARK-Preis wurde am 28. September 2002 zum zweiten Mal an fünf ausgewählte Jugendgruppen aus Schleswig-Holstein durch Ministerpräsidentin Heide Simonis verliehen. 56 Gruppen hatten sich in diesem Jahr für den Preis beworben. Alle Gruppen waren zur Preisverleihung nach Kiel eingeladen worden.

Der Preis war mit je 1.000 Euro dotiert und alle Preisträger erhielten außerdem eine STARK-Statuette. Ab 18 Uhr wurde  in der „Halle 400“ mit rund 500 Jugendlichen eine  „STARKe“ Party gefeiert . Fünf  Bewerber kamen aus dem Kreis Pinneberg. Wir waren unter den Gewinnern!!!

Das gewonnene Geld haben wir natürlich gut angelegt und in das Nachfolgeprojekt „Spielplatzbau 2003“ investiert.

Advertisements